Offline Software

 

ALMACAM Software.

Programmieren und gleichzeitig produzieren. Keine Unterbrechung in der Produktion.

Mit almaCAM Weld wird der Roboter in einer virtuellen Umgebung unter Berücksichtigung qualifizierter Schweißbedingungen grafisch programmiert. Die Teile oder Zusammenstellungen, die geschweisst werden, sowie die Werkzeughalterungen werden als 3D-Geometrie aus einem CAD-System in einen neutralen Format (STEP oder IGES) oder im Ursprungsformat importiert. Ein spezifischer Simulator ermöglicht, alle Parameter der Steuerung zu berücksichtigen und die Bewegungen des Roboters am Bildschirm zu simulieren.

almaCAM Weld integriert das Fachwissen des Schweissens sowie die Werkzeuge der Programmierung und Simulation und ermöglicht damit dem Anwender, die Schweißprogramme unter besten Voraussetzungen fertig zu stellen, oder sogar die Werkzeughalterungen zu prüfen oder die Installation einer Zelle zu untersuchen. Unter definierten Bedingungen können mit almaCAM Weld Programme erstellt werden, die keine weitere Nacharbeit in der Fertigung erfordern.

Ein spezifischer Postprozessor, der an die Steuerung angepasst ist, ermöglicht die Erstellung der NC-Programme aus den in almaCAM Weld erstellten Aufgaben in der Sprache des Roboters. Die Integration der spezifischen Funktionen für die Kalibrierung der Zelle und der Teileprogramme berücksichtigt die Autokorrekturfunktionen des Roboters (Ausrichten der Bahnen mit Sensoring oder der Naht folgend, Laserkamera, usw.). Mit act/weld können auch Multi-Controller-Funktionen neuer Robotermodelle programmiert werden, wie z. Bsp. zwei Roboter und ein Manipulator, die synchronisiert werden